Drucken

CombiStabil

Vollverbund mit integrierter Fugensicherung

CombiStabil® kommt überall dort zum Einsatz, wo ein Pflastersystem erforderlich ist, das höchsten Ansprüchen an die Belastbarkeit und gleichzeitig dem Wunsch nach Gestaltungsfreiheit Rechnung trägt. Die CombiStabil® -Technologie bündelt das Know-how für zeitgemäße Verkehrsflächenbefestigungen. CombiStabil® sichert wirtschaftliche wie dauerhaft funktionstüchtige Verkehrsflächen.

Das CombiStabil®  – Pflastersystem ist mit dem bewährten, allseitigen Verbundsystem ausgestattet. Gleich mehrere Verbundelemente an jeder Steinflanke übernehmen die Kraftschlüssigkeit in der Pflasterdecke. Die Stabilität versteht sich systemumfassend. Hohe Belastungen in Kreisflächen – kein Problem für CombiStabil®. Durch den auf der gesamten Kreisverkehrsfläche bestehenden Vollverbund werden die auftretenden Zentrifugalkräfte sicher aufgenommen. CombiStabil® sichert darüber hinaus eine perfekte Fugenbreite.

CombiStabilgewicht

Formate:

Stärke 10cm, Gewicht 220 Kg/m²
18 x 12 cm
18 x 18 cm
18 x 24 cm
18 x 30 cm
30 x 30 cm
60 x 30 cm
zzgl. Kreissegmentsteine
zzgl. Ergänzungselemente für Ellenbogenverlegung

Stärke 8cm, Gewicht 180 Kg/m²
18 x 12 cm
18 x 18 cm
18 x 30 cm
30 x 30 cm
zzgl. Ergänzungselemente für Ellenbogenverlegung

 

INNOVATION UND SICHERHEIT
CombiStabil® hat Verbundelemente, die sich nach oben kegelförmig verjüngen. Dadurch entsteht Raum für alle Korngrößen des Fugenmaterials zwischen den Verbundelementen. Hiermit ist eine optimale Kraftübertragung zwischen den Steinen gewährleistet.

Wesentlich für die schnelle und wirtschaftliche Verlegung ist auch, dass der Fugensicherungsgrat an dem gegenüberliegenden Verbundelement nach unten gleitet und im Bedarfsfall ein direktes Einsetzen des Steines von oben, ohne nachträgliche Verschiebung im Pflasterbett, ermöglicht.

Die besondere Ausführung der Verbundelemente garantiert dabei die automatische Positionierung des Steines im Verbundraster.

HBV2_CombiStabil_Seite058_S
skizze_combiCOMBISTABIL®  BEHERRSCHT DIE FUGE
Eine volle Fugenfüllung ist Voraussetzung für ein einwandfreies Pflastergefüge. Das Fugenmaterial muss die Kraftübertragung zwischen den Verbundelementen übernehmen. CombiStabil® verfügt daher über ein integriertes Fugensicherungssystem, das nur über punktuellen Kontakt am Steinfuß die Sollfugenbreite erzwingt. Das Pflastergefüge wird nicht gefährdet, da bei Belastung die minimierten Kontaktpunkte zerstört werden. Dadurch ist das Pflastersystem CombiStabil® in der Verlegung ausgesprochen wirtschaftlich. Eine einwandfreie Fugenfüllung entscheidet über die Qualität des Pflasterverbandes. Es ist daher wichtig, dass das Verbundsystem ausreichend Raum für die Fugenfüllung lässt. Die Kraftübertragung zwischen den Steinen darf nicht im direkten Kontakt Stein-an-Stein erfolgen, sondern wird über das Fugenmaterial abgepuffert. Dadurch werden Verschiebungen im Pflastergefüge verhindert.

MIT ABSTAND AM BESTEN
Im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums wurde das CombiStabil®  Verbundsystem (Einstein-Technologie) hinsichtlich der Belastbarkeit durch Verkehr getestet. Im Vergleich zu anderen auf dem Markt befindlichen Systemen schnitt das CombiStabil ®  Verbundsystem mit Abstand am Besten ab.

versuchsreihe


1 MILLION LASTWECHSEL
In einer Testreihe zur Ermittlung der Horizontalverschiebung bei einer simulierten Radlast nach StVZO von 57,5 kN bei einer Million Lastwechsel zeigt die CombiStabil® Verbundtechnologie gegenüber anderen Pflastersystemen eindeutig die geringste Horizontalverschiebung. W eitere Versuche haben ergeben, dass selbst bei einer Krafteinwirkung von 5 t auf die Steinflanke eines einzelnen Steins noch keine Verschiebung des Steins im Pflastersteinverbund erfolgt.

KREISVERKEHRSFLÄCHEN IM VOLLVERBUND
Durch den auf der gesamten Kreisverkehrsfläche bestehenden Vollverbund werden die auftretenden Zentrifugalkräfte sicher aufgenommen. CombiStabil® sichert darüber hinaus eine perfekte Fugenbreite.
kreis_combi


VOLLVERBUND AUCH BEI KURVENVERLEGUNG
Ein speziell entwickeltes Kurvensystem sichert den Vollverbund in Kurven. Hier kommen drei Kreissegmentssteine in Kombination mit den CombiStabil ®  Rechteckformaten zum Einsatz. Auf der gesamten Kurvenfläche bleibt der Fugenabstand konstant.

kreissteine_combi kreissteine_combi2

Mit nur 3 Kreissegmentsteine sind Kurven ab 90 cm Radius möglich.


Passende Produkte:
Das Pflastersystem CombiStabil® ist kompatibel mit dem wasserdurchlässigen System HydroStabil®
Ebenso ist das System lieferbar in der Optik des ViaNatura und ViaToscana + Novaro Steinsystems

 

Farben:

grau
anthrazit
rot
braun
weinlaub
Basalt
Biedensand grau
Kristall
Neckartaler
amorbacher
colormix
muschelkalk

Bitte erfragen Sie die lieferbaren Farb-, Oberflächen- und Formatkombinationen.

 

Infos:

doc Ausschreibungstext CombiStabil© 10cm doc Hinweise zum Ausschreibungstext
pdf Ausschreibungstext CombiStabil© 10xm pdf Hinweise zum Ausschreibungstext
doc Ausschreibungstext CombiStabil© 8cm
pdf Ausschreibungstext CombiStabil© 8cm
eye Verlegemuster
eye Weitere Informationen zu CombiStabil©